• Gymnasium Hochrad ist offizielle „Partnerschule des Nachwuchsleistungssports“

    Verleihung des Prädikats Partnerschule des NachwuchsleistungssportsSport wird am Gymnasium Hochrad schon lange groß geschrieben. In unseren Sportklassen trainieren und lernen viele Nachwuchstalente aus unterschiedlichen Sportarten, besonders in unseren Hauptsportarten Golf und Hockey, aber auch im Fußball, in der Leichtathletik und beim Skilanglauf. Aufgrund dieser besonderen Förderung im Sportbereich wurde der Schule nun pünktlich zum neuen Schuljahr von der Schulbehörde offiziell das Siegel „Partnerschule des Nachwuchsleistungssports“ verliehen.
    „Wir sind die einzige Schule in unserem Bezirk und erst die dritte in ganz Hamburg mit diesem Zertifikat, was uns für sportinteressierte Schülerinnen und Schüler künftig noch at traktiver macht“ , erklärt Klaus Blumenstock, Sportkoordinator der Schule.
    Neben den Sportklassen (jeweils eine pro Jahrgang), in die man nur nach vorheriger Sichtung aufgenommen werden kann und die gegenüber den normalen Klassen mehr Sportunterricht haben, profitieren auch alle übrigen Schülerinnen und Schüler von dem neuen Siegel: Zum Einen, weil die Schule damit eine zusätzliche Sportlehrkraft erhält, zum Anderen, weil durch die verstärkte Kooperation mit den Vereinen das Sportangebot am Nachmittag erweitert werden kann.

    Unsere diesjährige Sportklasse wird am 12.08.19 bei uns eingeschult. Die Sichtung für die nächste Sportklasse im Schuljahr 2020/21 findet im Dezember 2019 statt. Näheres entnehmen Sie bitte den Vorankündigungen auf unserer Homepage.

  • Mittwoch, 11.9.2019: Infoabend Erbrecht

    Wie gestalte ich mein Testament,
    wenn ich einen Angehörigen mit Behinderung habe?

    Mit einem sogenannten Behindertentestament soll erreicht werden, dass Erben mit einer Behinderung trotz einer Erbschaft die volle staatliche Unterstützung erhalten.

    Zu diesem Thema informiert unsere Referentin Frau Nicole Groß als Fachanwältin für Erbrecht.

    Wo:                Lebenshilfe Hamburg, Stresemannstr. 163, 22769 Hamburg

    Wann:           19.00 bis 21.00 Uhr

    Wichtig: Die Veranstaltung ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

    Bitte melden Sie sich vorher an.

    Anmeldung:

    Ulrike Stüve

    Telefon: (040) 689 433 - 11
    E-Mail: Ulrike.Stueve@LHHH.de

     
       

     

    Montag, 23.09.2019:

    Infoabend Leichte Sprache

    Was ist Leichte Sprache? Wie sieht sie aus? Für wen ist sie gut?
    Leichte Sprache ist ein Instrument der Barrierefreiheit. Sie ermöglicht Menschen mit geistiger Behinderung einen eigenständigen Zugang zu schriftlichen Informationen.

    Das Büro für Leichte Sprache Hamburg lädt alle herzlich ein:
    Stellen Sie Fragen, diskutieren Sie mit!

    Susanne Zornow gibt Ihnen einen Einstieg in das Thema Leichte Sprache und Einfache Sprache. Im Anschluss freuen wir uns auf Ihre Fragen und Anregungen.

    Wo:                Lebenshilfe Hamburg, Stresemannstr. 163, 22769 Hamburg

    Wann:           18.00 bis 20.00 Uhr

    Wichtig: Die Veranstaltung ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
    Bitte melden Sie sich vorher an.

    Anmeldung:

    Britt Jensen
    Telefon: (040) 689 433 - 17
    E-Mail: Britt.Jensen@LHHH.de

  • Standesamt Altona mit geänderten Öffnungszeiten

    Bitte beachten Sie die nachfolgenden geänderten Öffnungszeiten.

    Standesamt Altona mit geänderten Öffnungszeiten

    Geöffnet
    montags von 08:00 bis 13:00 Uhr
    dienstags und donnerstags von 08:00 bis 13:00 Uhr
    dienstags und donnerstags von 14:00 bis 16:00 Uhr (Nach Vereinbarung)

    mittwochs geschlossen
    freitags von 08:00 bis 12:00 Uhr (nach Vereinbarung)
    samstags geschlossen
    sonntags geschlossen

    Bei den geänderten Öffnungszeiten, ist zu beachten, dass das Standesamt Altona ab dem 15. Juli 2019 immer montags von 08:00 bis 13:00 Uhr geöffnet sein wird.

    Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, für die ausgewiesenen Zeiten am Dienstag- und Donnerstagnachmittag sowie am Freitagvormittag die Möglichkeit, einer telefonischen Kontaktaufnahme über den “HamburgService“, Telefonnummer 115, zu nutzen.

     

  • Terminvergabe Ausländerabteilung

    Seit dem 01. März 2019 sind Besuche in der Ausländerabteilung des Bezirksamtes Altona nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

    Termine können vereinbart werden schriftlich per Email

    an auslaenderangelegenheiten@altona.hamburg.de

    montags, dienstags und donnerstags von 8:00 bis 16:00 Uhr

    oder telefonisch

    unter 040/ 428 11 3120

    montags bis donnerstags von 9:00 bis 15:00 Uhr

    und freitags von 9:00 bis 12:00 Uhr